Posts Tagged ‘ Kautionsversicherung

Mietkaution sparen und mehr Geld in die neue Wohnung investieren

Wer in eine neue Wohnung zieht muss dem Vermieter eine Mietkaution von meist drei Kaltmieten überweisen. Dieser Betrag schützt den Vermieter vor der mutwilligen Zerstörung seines Wohneigentums. Zudem dient es als Sicherheit, dass bei einem neuerlichen Wohnungswechsel ausstehende Nebenkosten des ehemaligen Mieters beglichen werden.

So sinnvoll und nachvollziehbar dies aus Sicht des Vermieters ist, so ungünstig ist es für den zukünftigen Mieter, der neben den Umzugskosten auch noch die Mietkaution aufbringen muss. Die Mietkaution der vorherigen Wohnung lässt leider bis zum Abschluss der letzten Nebenkostenabrechnung auf sich warten. Wer da nicht auf einen Sparbetrag zurückgreifen kann, muss andere Lösungen suchen.
Gerade Studenten, Lehrlinge oder Berufseinsteiger stehen da vor einem größeren Problem, wenn Sie diese Summe aufbringen müssen. In vielen Fällen stehen die Eltern oder Großeltern als Leihgeber bereit. Auch kann man den zukünftigen Vermieter fragen, ob es möglich sei die Mietkaution in Raten zu überweisen. So steigen in den ersten Monaten die Mietkosten zwar an, fallen dann aber nach Abzahlung des Betrags wieder. Möglicherweise kann die erhöhte Mietzahlung auch beibehalten werden, so schafft man gleich noch ein Polster, wenn die Nebenkosten doch höher ausfallen als vom Vermieter kalkuliert. Denn in vielen Fällen werden zu geringe Nebenkosten angegeben, um durch eine niedrige Warmmiete in den Online-Vergleichsportalen unter den ersten Suchergebnissen zu stehen. Bei solchen Lockangeboten wundert man sich dann nach der ersten Betriebskostenabrechnung über die enorme Nachzahlung.

Eine gute Idee ist es auch, die Mietkaution über ein Kautionsversicherung zu gewährleisten. Sie schließen eine monatliche Versicherung mit geringen monatlichen Beiträgen ab, die sich an der zu leistenden Kaution orientiert. Online-Rechner erleichtern hier den Vergleich der zahlreichen Anbieter. Der Vermieter erhält einen Versicherungsschein, der ihm garantiert, dass nach der Beendigung des Mietverhältnisses evtl. ausbleibende Zahlungen durch diese gedeckt sind. So sparen Sie sich die Aufwendung der Mietkaution und können das Geld lieber in die Renovierung, in eine Umzugsfirma oder in den Kauf neuer Möbel investieren.

Übrigens können auch schon gezahlte Mietkautionen durch eine Versicherung abgelöst werden. Sprechen Sie ihren Vermieter doch an und holen sich einen schönen Betrag für den nächsten Urlaub oder eine neue Wohnungseinrichtung zurück.