Sorgenfrei mit dem Deutsche Post Nachsendeauftrag umziehen

Der Deutsche Post Nachsendeauftrag ist ein nützlicher Service, der nach dem Umzug dafür sorgt, dass Sie Ihre Post auch nach dem Wohnungswechsel erhalten. Melden Sie frühzeitig Ihre Adressänderung in einer Servicestelle der Deutschen Post an, so dass Sie gleich am ersten Tag in Ihrer neuen Wohnung die Post zugesandt bekommen.

Mindestens zwei Wochen vor Umzugstermin sollten Sie den Deutsche Post Nachsendeauftrag in einer Filiale oder als schriftlichen Auftrag tätigen. Spätestens aber 5 Tage vor dem Ortswechsel sollten Sie ihn abgegeben haben, sonst kann für eine reibungslose Abwicklung nicht garantiert werden. Vor allem wenn Sie ins Ausland ziehen, ist eine frühzeitige Mitteilung der Inanspruchnahme des Services ratsam, da hier eine zeitintensive Absprache mit den europäischen Postdienstleistern notwendig ist. Auf Ihrer “Checkliste Umzug” sollten Sie denTermin für die Abgabe festhalten, so kann Ihnen im Stress keine wichtige Aufgabe entfallen.

Der Deutsche Post Nachsendeauftrag gilt für alle Personen eines Haushaltes, die auf dem Formular angegeben werden. Er umfasst die Nachsendung von Postkarten und Briefe in den vier Größen Standard, Kompakt, Groß und Maxi. Auch werden Briefsendungen mit Zusatzleistungen (EINSCHREIBEN und NACHNAHME-Sendungen) an Ihre neue Adresse weitergeleitet. Bücher- und Warensendungen, die noch an Ihre alte Adresse verschickt wurden, werden Ihnen ebenso nachgesandt, wie INFOPOST / INFOBRIEF-Sendungen (Adressierte Werbesendungen in Hüllen). Versandhaus-Kataloge können Sie gegen Wunsch ohne Zusatzentgelt nachliefern lassen. Zeitungen/Zeitschriften in adressierten, freigemachten Hüllen, mit Briefmarke oder Absenderfreistempelung gehören auch zum Standardnachsendeservice der Post. Päckchen und Pakete werden Ihnen aber nur auf Wunsch und gegen ein gesondertes Entgelt pro Sendung nachgesandt. Mit dem Post-Umzugs-Service verlieren Sie also keine wichtigen Sendungen.

Den Deutsche Post Nachsendeauftrag können Sie schon ab 15,20€ für 6 Monate als Privatperson bestellen. Der 12-Monats-Service kostet 25,20€. Für Geschäftskunden beträgt die Gebühr jeweils 30,20€ und 50,20€. Sollten Sie sich über die Dauer des Auftrages nicht sicher sein, können Sie ihn auch kurz vor Ablauf der Frist verlängern. Die Deutsche Post wird Ihnen diese Option vorher ankündigen, so dass Sie mit Hilfe eines Online-Formulars den Deutsche Post Nachsendeauftrag weiterhin in Anspruch nehmen können.

Private Kunden erhalten neben dem Deutsche Post Nachsendeauftrag auch noch das Kundenmagazin “Neues Zuhause”. Mit dabei sind auch Adressaufkleber Ihres neuen Wohnortes, Umzugspostkarten und Coupons.

Des Weiteren ist darauf hinzuweisen, dass für Nachsendungen im Ausland gesonderte Kosten anfallen können.

    • Sander
    • 10. Sep. 2014

    Der Nachsendeauftrag kann auch verlängert werden. Das ist aber auch kein Problem, das die Post kurz vor Ablauf des Auftrages eine Erinnerung schickt mit der man diesen dann ganz einfach verlängern kann.