Endlich in die erste Wohnung

Die erste Wohnung ist für alle ein großer Schritt. Er verspricht Freiheit, Unabhängigkeit und persönliche Entfaltung. Auch wenn nun die Zeit angebrochen ist, in der man nicht ständig sein Tun in den eigenen vier Wänden rechtfertigen muss, gibt es doch ein paar Dinge zu beachten, die ein Umzug so mit sich bringt. Die wichtigsten sind hier neben allgemeinen Gedanken zur Wohnungssuche festgehalten.

Die Suche nach der ersten Wohnung kann einen ganz schön stressen. Jeder hat seine persönlichen Vorlieben, die er in der Wohnung verwirklicht sehen will. Für viele ist die Lage der Wohnung in der Stadt das wichtigste, doch muss sie unbedingt im angesagten Szeneviertel liegen? Nachteilig wirkt sich nämlich aus, dass der Ruf des Viertels die Mieten  in die Höhe treibt. Nicht jeder, der in seine erste Wohnung zieht, kann das dafür notwendige Budget aufbringen. Auch die eigenen Wünsche bei der Ausstattung liegen zu Beginn der Wohnungssuche auf einem hohen Niveau. Hat man sich erstmal ein paar Immobilien angeschaut, stellt sich schnell Ernüchterung ein.

Die Wohnung die alle Ansprüche vereint, ist schwer zu finden, nicht zu finanzieren oder existiert nur in deinen Träumen? In dieser Situation sollte man nicht den Kopf hängen lassen und immer daran denken, die erste Wohnung ist selten auch die letzte. Da hilft es nur, die Ansprüche zu senken und sich für eine Wohnung zu entscheiden, die halt nicht perfekt, aber doch ganz attraktiv erscheint. Wenn die Wände gestrichen und die Möbel eingeräumt sind, stellt sich schnell die Wohlfühlatmosphäre ein. Und wenn nicht, für einen Wohnungswechsel ist es ja nie zu spät.

Ist der Einzug in die erste Wohnung geschafft, sollte man sich unbedingt bei dem zuständigen Bürgeramt ummelden. Innerhalb von 7 Tagen muss der Verwaltungsakt abgeschlossen sein und die Adressänderung im Ausweis/Reisepass festgehalten werden.

Wer volljährig ist und eine eigene Wohnung hat, muss sich bei der GEZ anmelden. Auch sollte man sich überlegen einen Nachsendeauftrag einzureichen, damit die Post in die erste Wohnung geschickt wird.

    • Karin
    • 8. Mrz. 2013

    Ich möchte auch bald in eine eigene Wohnung ziehen und bin für jeden Tipp, den ich bekommen kann, dankbar. Ich möchte ja schließlich alles richtig machen und nicht am Ende vor Dingen stehen, die ich nicht bewältigen kann.

  1. Noch keine TrackBacks.