Posts Tagged ‘ Einzug

Den Wohnungswechsel richtig vorbereiten!

Nichts ist für die Umzugshelfer und den Personen, die umziehen stressiger, als am Umzugstag noch Kisten besorgen, Umzugskartons befüllen oder Renovierungsarbeiten durchführen zu müssen. Wie Sie Ihren Wohnungswechsel so planen, dass dieser nicht im Chaos endet, erfahren Sie hier.

Beginnen Sie mit der Umzugsplanung so frühzeitig wie möglich. Mehrere Wochen Vorlauf sollten Sie schon einplanen, wenn Sie nicht Ihren ganzen Urlaub für den Umzug opfern wollen. Denn Sonderurlaub aufgrund eines Wohnungswechsels gibt es nicht.

Besorgen Sie sich rechtzeitig auf dem Baumarkt Umzugskartons oder mieten Sie diese einfach bei einem Logistikunternehmen. So können Sie schon mehrere Wochen vor dem Wohnungswechsel nicht benötigte Sachen wegpacken.

Vereinbaren Sie mit Ihrem neuen Vermieter bei der Unterzeichnung des Mietvertrags eine Frist, in der Sie die Wohnung schon vor eigentlichen Mietbeginn benutzen dürfen. Auch wenn zu diesem Sachverhalt keine gesetzlichen Regelungen existieren, können Sie in einem freundlichen Gespräch möglicherweise einen Spielraum herausholen. Diesen sollten Sie nutzen, um Wände zu malern, Kleinteile oder Kisten schon vor dem Wohnungswechsel unterzustellen.

Werden Sie sich klar darüber, ob Sie ein Umzugsunternehmen bestellen oder doch lieber mit Freunden umziehen wollen. Beides muss geplant werden. Die Preise der Umzugsunternehmen variieren sehr stark, so dass ein Preisvergleich bares Geld spart. Verlassen Sie sich lieber nicht darauf, dass Ihre Freunde am Umzugstag spontan Zeit einräumen können. Rechtzeitiges Fragen schützt daher vor unangenehmen Überraschungen.

Ziehen Sie in Eigenregie um, sollten Sie einen Transporter und/oder Anhänger mieten. Auch hier lohnt ein Preisvergleich. Sie sollten sich Gedanken über einen Fahrer machen, denn nicht jeder möchte die Verantwortung für das Transportgut im Straßenverkehr übernehmen.

Befreien Sie Ihren Keller von Sperrmüll vor dem Umzug. Nichts ist anstrengender, als nach einem gelungenem Wohnungswechsel Nacharbeiten in der alten Wohnung durchführen zu müssen.

Sparen Sie ihre kostbare Zeit vor allem bei einem Wohnungswechsel, indem Sie Ihre Adressänderung online durchführen. Zum Beispiel können Sie auf der Homepage der Post online einen Deutsche Post Nachsendeauftrag ausfüllen oder sich auf der Internetseite der GEZ ummelden.